Weltraumforschung

Wir arbeiten in speziellen Softwareentwicklungsbereichen für die ESA (Europäische Weltraumorganisation), und wir nehmen auch an der Entwicklung des europäischen Satellitennavigationssystems GALILEO teil.

Mit Hilfe unserer sog. „Special Checkout Equipment“ Anlage haben wir auch zum erfolgreichen Start des Wettersatelliten Meteostat-9 beigetragen. Unsere Softwares, die zur Automatisierung der aufwändigen Ausgestaltung, Konfiguration und Aktivierung von Satellitenantennen fähig sind, sind patentgeschützt.